Contact

Geschichte des Unternehmens

John Harting stammt aus einer Züchterfamilie mit einer ausgesprochenen Liebe für das Fach des Gärtner. Als innovative, unabhängige Unternehmen beschloss er in 1999, das Unternehmen aus zu bauen. Zugrunde liegende überlegung: ein Ausbau der Kapazitäten ist nötig, wenn man als Unternehmer erfolgreich bleiben möchte.

Die beiden eigenen Betriebe wurden verkauft und gemeinsam erwarben Harting und Vollebregt einen neuen Gartenbaukomplex an der Zijtwende in der niederländischen Ortschaft De Lier. Der Komplex bestand zunächst aus 16 ha bebautem und 19 ha unbebautem Gelände. Im Jahr 2000 wurde der Betrieb um 8 ha große Gewächshäuser und eine moderne Betriebshalle erweitert. In 2003 wurde das Gelände mit weiteren ca. 6 ha großen Gewächshäusern zugebaut. Das Unternehmen verfügt nunmehr über vier aneinander grenzende Gewächshäuser mit einer Gesamtfläche von 30 ha, auf denen lose Tomaten sowie Cherry- und Rispentomaten kultiviert werden.